Leistungen > Sicherheit & Gesundheit

Bedingungen für Leistungskontinuität schaffen

Projekt:   Critical Incidents

"Unerwünschte Ereignisse" aufarbeiten

Jeder Betrieb kennt seinen Mega-GAU, seine Krise, seine unerwünschten Ereignisse. Die Wiederholung soll um jeden Preis ausgeschlossen sein.

Die Psychologie mit ihrer Methodik bietet den passenden Schlüssel, folgenreiche, unerwünschte Ereignisse in ihrem Wirkungsgefüge zu verstehen und aufzuarbeiten.

Lesen Sie mehr ...

Projekt:   Krankenstand

Senken motivationsbedingter Fehlzeiten

Ungeplante Fehlzeiten fordern dem präsenten Team zusätzliche Arbeit ab. Andererseits findet eine "Doc statt doofe Dienste"-Haltung auch Sympathie.

Die Ansätze, "infizierte" Betriebsteile zu heilen, liegen in der sozialen Natur des Menschen.

Lesen Sie mehr ...

Projekt:   Gesundheitsförderung 

Sicherheit und Gesundheit managen  

Die psychologischen Möglichkeiten, gesundheitsfreundliche und entwicklungsförderliche Bedingungen zu schaffen, Fehl-Belastungen und Gefährdungen zu erkennen sowie den Gesundheitsschutz zu optimieren, zahlen ein auf die "Gesundheit" des betrieblichen Leistungsgefüges.

Lesen Sie mehr ...

Bedingungen für Leistung

Wie sehr es auf jede einzelne Bedingung ankommt, zeigt - als Faust-Formal - das Produkt der drei Leistungsfaktoren:

  • Besteht technisch-organisatorisch die Möglichkeit, das gewünschte Arbeitsergebnis zu liefern?

  • Sind Fähigkeit und Fertigkeit ausgeprägt, d.h. wird die Tätigkeit sicher und geübt ausgeführt?

  • Existiert die Bereitschaft, das Erforderliche zur richtigen Zeit am richtigen Ort in der geforderten Qualität zu tun?

Wenn nur einer dieser drei Faktor "0" ist, misslingt Leistung komplett.

Ziel und Motivation

Jede Unwucht in diesem System von Leistungsfaktoren erzeugt betriebliche Störungen oder Stillstände, Unfälle oder Ausfälle. Ziele sind gefährdet oder gar verfehlt.

Ziel-gerichtetes Arbeiten braucht eine realistische Chance: Beobachten und vergleichen, verstehen und planen, ausführen und - bei Bedarf - korrigieren.

Das bedeutet: Sind die drei Faktoren gut justiert, wird Arbeit attraktiv, erscheint sie im wahrsten Sinne des Wortes "lohnend". Die Folge: "Lustvolles" Arbeiten, Motivation aus der Aussicht auf Arbeitserfolg  und messbare Leistung.

Alexander_von_Blow_2019jpeg

"Profitieren Sie von 25 Jahren
Psychologie für Unternehmen."

Alexander von Bülow
Geschäftsführer